Jetzt Termin vereinbarenZu unseren Praxen
Menü

Sektorale Heilpraktiker Physiotherapie in München und Freising

Über einen sektoralen Heilpraktiker für Physiotherapie erhalten Sie die Möglichkeit zu einem Direktzugang in die physiotherapeutische Behandlung, ohne zuvor einen Arzt aufsuchen zu müssen. In unseren Physiotherapie-Praxen in München-Moosach und in Freising haben sich zwei unserer erfahrensten Physiotherapeutinnen als staatlich geprüfte Heilpraktikerinnen für Physiotherapie fortgebildet, so dass wir Ihnen hier diese zusätzliche Behandlungsmöglichkeit anbieten können.

CTA Image

Möchten Sie einen Termin vereinbaren?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

✔ Schnelle Terminvereinbarung
✔ Moderne Räumlichkeiten

» Kontakt München » Kontakt Freising

Was ist ein Sektoraler Heilpraktiker für Physiotherapie?

Heilpraktiker dürfen Heilkunde ausüben, ohne als Arzt approbiert zu sein. Grundlage hierfür ist eine spezielle staatliche Prüfung. Hierdurch wird sichergestellt, dass Heilpraktiker über ausreichende Kenntnisse und Fähigkeiten verfügt, damit eine heilkundliche Tätigkeit durch sie nicht zu Schäden an der menschlichen Gesundheit führen. Teil hiervon ist auch ein breites Wissen über Anatomie und Krankheitslehre.

Während der allgemeine Heilpraktiker in allen heilkundlichen Disziplinen aktiv werden kann, ist der sektorale Heilpraktiker für Physiotherapie auf die Anwendung der Heilkunde im Bereich der Physiotherapie beschränkt. Dazu gehört auch, dass Heilpraktiker für Physiotherapie eigenständig Diagnosen stellen dürfen und eine eigenständige Therapie anordnen können (d.h. Verordnungen für Physiotherapie ausstellen dürfen).

 

Wie funktioniert der Direktzugang in der Physiotherapie über Sektorale Heilpraktiker?

Physiotherapie BehandlungszimmerDer klassische Weg in die Physiotherapie führt über den Arzt, der zunächst eine Diagnose erhebt, die Behandlungsart auswählt und dann eine Verordnung für Physiotherapie ausstellt. Bei unkritischen Krankheitsbildern (z.B. Rückenschmerzen infolge Büroarbeit, Verspannungen, etc.) ist häufig jedoch bereits absehbar, dass eine physiotherapeutische Behandlung geeignet ist, so dass auf eine tiefergehende ärztliche Diagnostik verzichtet werden kann.

In diesem Fall können Sie direkt einen Heilpraktiker für Physiotherapie aufsuchen. Sollte dieser im Rahmen der Diagnose feststellen, dass doch eine größere gesundheitliche Einschränkung/Gefahr besteht, wird er sie zur weiteren Abklärung an einen Arzt verweisen.

Beim ersten Termin führt der sektorale Heilpraktiker eine gründliche Untersuchung Ihrer Beschwerden durch und erhebt eine Diagnose. Dabei kann er Ihnen auch gleich eine (Privat-) Verordnung für physiotherapeutische Behandlungen ausstellen. Durch die besondere physiotherapeutische Erfahrung unserer sektoralen Heilpraktiker für Physiotherapie können wir hierbei sehr gezielt die richtige Behandlungsart für Ihre individuelle Erkrankung auswählen.

Auf Basis der so ausgestellten Verordnung erfolgt dann die Behandlung durch den sektoralen Heilpraktiker selbst oder auch durch andere Physiotherapeuten der Praxis.

 

Wie hoch sind die Kosten und werden diese durch die Krankenkasse übernommen?

Die Kosten für Diagnose und Behandlung entsprechen unseren auch mit ärztlichem Rezept üblichen Preisen für Privatpatienten und Selbstzahler. Lediglich für die Ausstellung einer Verordnung wird eine kleine zusätzliche Gebühr (derzeit 5 €) erhoben.

Eine Abrechnung der Kosten für Diagnose und Verordnung ist nur möglich, wenn Ihre Krankenversicherung entsprechende Heilpraktikerleistungen abdeckt. Die Abrechnung der eigentlichen Behandlungen erfolgt dann auf Basis der Verordnung wie bei Privatpatienten.

Die Kosten werden somit in der Regel bei Privatpatienten genauso übernommen wie bei einer ärztlichen Verordnung. Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen können die Leistungen hingegen in der Regel nur als Selbstzahler in Anspruch nehmen.

Für eine Kostenübernahme durch die gesetzliche Krankenkasse ist in der Regel eine ärztliche Verordnung notwendig. In manchen Versicherungsbedingungen gesetzlicher Krankenkassen sind jedoch auch Heilpraktikerleistungen in gewissem Maße bei der Erstattung inkludiert. Aufgrund der großen Vielfalt an Versicherungsbedingungen empfehlen wir Ihnen sicherheitshalber, die Kostenübernahme in jedem Fall vorab mit Ihrer Krankenkasse abzuklären.

 

Lernen Sie hier unsere Sektoralen Heilpraktiker/innen für Physiotherapie in München und Freising kennen:

 

Sektorale Heilpraktikerin für Physiotherapie

Silke Breuning

Physiotherapeutin Breuning

Krankengymnastin seit 1993

Zusätzliche Fortbildungen:

Manuelle Therapie, Manuelle Lymphdrainage
PNF, KGG, CMD

ALTAVIT Physitherapie-Praxis München-Moosach
Triebstr. 17 | 80993 München (Moosach)

Telefon: 089 – 413 265 130
Mail: oez@altavit.de

Zur Praxis »

Sektorale Heilpraktikerin für Physiotherapie

Susanne Melpignano

Susanne Melpigniano Physiotherapeutin

Physiotherapeutin seit 2002

Zusätzliche Fortbildungen:

Manuelle Therapie, Manuelle Lymphdrainage
PNF, KGG, Taping

ALTAVIT Physiotherapie-Praxis Freising
Untere Hauptstr. 25 | 85354 Freising

Telefon: 08161 / 51 943 51
Mail: freising@altavit.de

Zur Praxis »

Unsere Praxen

München Physiotherapie München ALTAVIT Physiotherapie am Kapuzinerplatz

Unternehmenszentrale und Praxis
Tumblinger Str. 23
80337 München

Telefon 089 – 413 265 110
muenchen@altavit.de

Zur Praxis »

München Physiotherapie München Nord ALTAVIT Physiotherapie Moosach am OEZ

Triebstr. 17
80993 München

Telefon 089 – 413 265 130
oez@altavit.de

Zur Praxis »

Freising Physiotherapie Freising ALTAVIT Physiotherapie Freising

Untere Hauptstr. 25
85354 Freising

Telefon: 08161 – 51 943 51
freising@altavit.de

Zur Praxis »