Menü

Therapieangebot

Sie haben von Ihrem Arzt ein Rezept für Physiotherapie erhalten haben und suchen nun die passende Behandlung? Unsere Praxen sind gerne für Sie da! Ob Privatpatient, Kassenpatient oder Selbstzahler – durch unser großes Team haben wir auch für Ihre Erkrankung die richtige Therapie.

Unser physiotherapeutisches Behandlungsangebot

Wir bieten Ihnen das vollständige Therapiespektrum der Physiotherapie:

  • Krankengymnastik
  • Manuelle Therapie
  • Lymphdrainage
  • Neurologische Physiotherapie (KG-ZNS nach Bobath bzw. PNF)
  • Gerätegestützte Krankengymnastik (KGG)
  • Massagen (auch für Selbstzahler)

Ihre Behandlung kann durch zahlreiche Begleittherapien unterstützt werden, unter anderem:

  • Wärmebehandlung (Heißluft, Fango mit Naturmoor, heiße Rolle)
  • Kältebehandlung (Eis)
  • Elektrotherapie
  • Ultraschallbehandlung
  • Extension (Schlingentisch)

Hausbesuche bieten wir im unmittelbaren Umfeld unserer Praxen an.

Besondere Kompetenzen

Durch die Spezialisierung unserer Therapeuten profitieren Sie auch bei anspruchsvollen Erkrankungen von unserer Expertise, z.B.:

  • Neurologische Spezialtherapie nach Bobath oder PNF, z.B. bei Schlaganfall-Nachsorge, Parkinson, Hemiparese/Tetraparese
  • Kieferbehandlung (CMD)
  • Skoliosebehandlung (nach Schroth)
  • Atemtherapie (auch bei Mukoviszidose)
  • Physiotherapie nach OP wie Gelenkersatz, Kreuzbandriss
  • Physiotherapie nach Sportverletzungen
  • Physiotherapie bei Rückenschmerzen
  • Atemtherapie (auch bei Mukoviszidose)
  • Kinder-Osteopathie
  • Neurologische Kindertherapie nach Bobath
  • Kinesio-Taping
  • Parkinson-Therapie nach LSVT-BIG

Zur Terminvereinbarung können Sie sich gerne direkt an unsere Praxen wenden.

 

Nachfolgend möchten wir Ihnen die wichtigsten Behandlungsarten kurz vorstellen:

Krankengymnastik (KG)

Krankengymnastik ist die grundlegende Form der Physiotherapie. Hierbei werden sowohl aktive Maßnahmen wie beispielsweise Übungen zur Bewegungserweiterung und Kraftsteigerung unter Anleitung des Therapeuten, als auch passive Maßnahmen, bei denen der Therapeut direkt am Patienten arbeitet, eingesetzt. Ziel ist beispielsweise eine Schmerzlinderung und Lockerung der Muskulatur oder die Verbesserung der Beweglichkeit.

Manuelle Therapie (MT)

Mithilfe von speziellen passiven Techniken, bei denen der Therapeut hauptsächlich an den Gelenken arbeitet, sollen Schmerzen gelindert, Bewegungsstörungen beseitigt und muskuläre Ungleichgewichte reduziert werden.

Krankengymnastik am Gerät (KGG)

Die Krankengymnastik am Gerät (KGG) bzw. Medizinische Trainingstherapie (MTT) ist eine aktive Form der Physiotherapie mit dem Ziel der Verbesserung der Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination. Hierbei werden spezielle Trainingsgeräte und Zugapparate eingesetzt, aber auch Übungen mit Kleingeräten und dem eigenen Körpergewicht. Die Patienten werden in kleinen Gruppen von bis zu 3 Personen von einem Therapeuten betreut.

Lymphdrainage (MLD)

Bei Erkrankungen oder nach Operationen bilden sich oft Lymphödeme. Bei der Manuellen Lymphdrainage wird durch sanfte Griffe der Rückfluss der Lymphflüssigkeit angeregt um die Schwellung zu reduzieren. Je nach Größe des betroffenen Gebiets dauert die Behandlung üblicherweise 30, 45 oder 60 Minuten je Termin.

Neurologische Physiotherapie (KG-ZNS, PNF, Bobath, Vojta)

Dies sind physiotherapeutische Behandlungskonzepte für Personen mit neurologischen Beeinträchtigungen. Das Ziel liegt dabei im Erhalt der Selbständigkeit bzw. der (Rück-)erlangung grundlegender Fertigkeiten für den Alltag.

Massage (KMT)

Durch verschiedene Handgriffe und Techniken werden Muskeln gelockert, Verspannungen gelöst und das Wohlbefinden gesteigert.

Skoliose-Therapie nach Schroth

Eine Skoliose ist eine dreidimensionale Verformung der Wirbelsäule. Ziel der physiotherapeutischen Behandlung nach Schroth ist es, durch spezielle aktive Übungen ausgleichend auf die Verformung einzuwirken und die Haltung zu verbessern. Insbesondere während der Wachstumsphase findet in der Regel eine langfristige physiotherapeutische Begleitung statt, um Folgebeschwerden im Erwachsenenalter vorzubeugen.

Hausbesuch

Auf ärztliche Verordnung führen wir im Umkreis unserer Praxen auch Hausbesuche durch